Overblog
Follow this blog
Administration Create my blog

Lovegra – Potenzmittel für die Frau

Lovegra – Potenzmittel für die Frau

Vielen Frauen ist bis dato gar nicht bekannt, dass es auch für sie Potenzmittel gibt. Dabei haben Frauen oft wie auch die Männer beim Liebesspiel einige Probleme. Das kann das Ausbleiben des Orgasmus sein oder die fehlende Entwicklung der Feuchtigkeit. Übrigens ist so auch der Mann nicht zufrieden, denn es ist optimal, wenn beide Partner im gleichen Maße ihren Spaß haben. Ein Blick auf Studien schafft Klarheit, danach haben 40-50% der Frauen Probleme damit, den Höhepunkt zu erreichen. Auf lange Sicht kann das auch Probleme in der Partnerschaft selbst verursachen.

Dieses Problem kann mithilfe moderner Pharmaka erfolgreich bekämpft werden. Es kann nicht schaden, wenn Frauen mit Libido-Problemen etwas dagegen unternehmen, vor allem, um selber wieder Freude empfinden zu können. Viele Frauen, die dieses Produkt getestet haben, konnten erhebliche Verbesserungen in ihrem Liebesleben registrieren. Es wird sogar von multiplen Orgasmen berichtet, deshalb trägt Lovegra auch den Beinamen „Orgasmuspille“. Das kommt daher, dass das Medikament das Empfinden der Frau erheblich verstärkt.

Laut Hersteller bewirkt die Einnahme von Lovegra die Erhöhung der Fähigkeit zum Orgasmus rund zehn Minuten nach Einnahme. Das wird dadurch erreicht, dass der Blutfluss im Genitalbereich erhöht wird, genau wie bei den Potenzmitteln für Männer. Weiterhin verspricht der Hersteller eine Steigerung der Libido um ein Vielfaches. Die Wirkung kann bis zu sechs Stunden anhalten. Wechselwirkungen mit Verhütungsmitteln sind nicht bekannt, im Normalfall werden auch keine Nebenwirkungen befürchtet.

Der Wirkstoff von Lovegra ist Sildenafil, dabei handelt es sich eigentlich nur um denjenigen Wirkstoff, der auch in der allgemein bekannten blauen Viagra-Pille bekannt ist. Wenn eine Frau Lovegra zum ersten Mal einnimmt, dann sollte die Dosierung auf eine halbe Pille begrenzt werden. Bei Bedarf kann die Dosierung dann gesteigert werden. Allerdings darf täglich nur eine Pille eingenommen werden. Zur Sicherheit ist ein Besuch beim Arzt jedoch angeraten.

Gehen Sie für weitere Informationen zur Behandlung der erektilen Dysfunktion zu lösen zu https://twitter.com/potenzstore1

See comments

Top